Freutags-Atelier

Heute ist ein wirklicher und echter Freutag für mich!
Zum Einen natürlich, weil Feiertag, und damit langes Wochenende ist, zum anderen aber, weil das bedeutet, dass mein Nähzimmer endlich zu einem echten Nähzimmer wird, wie es sich gehört. Einem Atelier schon fast! 😀

Vor einigen Tagen haben meine beiden Kerle hier schon ordentlich geschuftet, und ein neues Regal für meine aufgerollten Stoffe und  – tatatataaa! – einen Zuschneidetisch zusammengeschraubt.
Heute ist der alte Küchenschrank, der noch im Zimmer stand, einem für mich nutzbareren Regal aus einem anderen Raum gewichen (große Möbel-Rochade, sozusagen. Dem Küchenschrank geht es an seinem neuen Standort auch deutlich besser 😉 ). Das hatte ich mir so überlegt…aber deutlich einfacher vorgestellt.

Wir haben von heute morgen um 10 bis eben gerade gerödelt, und es ist auch noch nicht alles gaaaanz so ordentlich, wie ich es gerne hätte… aber ich bin SOOOOO glücklich!!!

Tadaaa!

Im Stehen zuschneiden und stecken zu können ist so unfassbar viel besser, als sich über den Esstisch zu beugen.
Wahnsinn!

…jetzt brauche ich nur noch einen Platz für den neuen Plotter, der hier auch die Tage eingeflattert ist – noch ein Grund, sich zu freuen 🙂

..und jetzt freu ich mich noch ne Runde mit den anderen. Nämlich beim FREUTAG!

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.