Pre-Birthday-Shirt

Nachdem ich jetzt erstmal das Nähen von girly longsweaters an meine Probenäh-Mädels abgegeben habe, komme ich endlich dazu, den geduldigen Sohnemann zu benähen.

Der hat ja, wie treue Leser bereits wissen, immer SEHR konkrete Vorstellungen.
Neben dem Rennauto-Shirt, auf das er immer noch wartet, und das dringend eine Tasche braucht, die groß genug für seinen Delfin-Freund ist, steht aktuell vor allem das Birthday-Shirt auf der To-Sew-List.

Das Briefing meines Sohnes hat sich diesbezüglich in diesem Jahr bereits mehrfach geändert.
Geblieben sind folgende Eckdaten:
– Raglan-Shirt
– grün und organge
– Ärmel grün…nein Ärmel orange…nein, doch andersrum.
– auf gar keinen Fall Motivstoff! UNI !!!
– eine große 5 (Zitat: „I mean BIG“)
– Name soll drauf
– eine Schildkröte
– die Schildkröte heißt Turtly und der Name muss da auch drauf…und sie ist grün…und sie lächelt…(Den Namen mit drauf konnte ich ihm ausreden)
– und ein mommymade-Label

Das war’s auch schon.
Ich finde im Vergleich zum letzten Jahr, ist das überschaubar 😉

Damit das Shirt aber dann auch passt, habe ich jetzt erstmal damit angefangen, die Leere im Kleiderschrank im Bereich herbsttaugliche Langarmshirts zu bekämpfen. Ein Test-Shirt vorab, quasi.
Ein Pre-Birthday-Shirt!

Und das auch noch aus Stoffen, die er vorher nicht gesehen und folglich auch nicht genehmigt hatte:
Saisonsbedingt mit Fledermäusen.
…umso größer meine Angst vor der Reaktion heute morgen 😀

Aber – tadaaa! – es gefällt, und passt!

Aus Mangel an passendem Bündchenstoff (das Grün sowohl der Fledermäuse, als auch der Grundton des Sternen-Jerseys ist wirklich grell… Die Signalweste kann zu Hause bleiben 😉 ) habe ich erstmals die sagenumwobenen „Bündchen für Faule“ genäht, und bin wirklich begeistert! Nicht nur das man sich eine Menge Arbeit spart – man hat dadurch auch noch eine Ärmel-Stoffreserve (sofern man da nichts mit der Ovi absäbelt), die man auslassen und dann einfach säumen kann, wenn der Arm zu lang für das Shirt wird.
Ich finde das großartig! Die wird es hier jetzt öfter geben, glaube ich.

..übrigens… es brüllt sich in der Stoffkombi extra-gut! (Fliegen klappt aber nich nicht)
Halloween kann kommen! 😀

…und um das Birthday-Shirt kümmere ich mich als nächstes…

0 Kommentare

  1. LOL! Von wegen.
    Zu dem Thema gibt es demnächst noch nen ganz eigenen Post…ich durfte nämlich nur EIN Foto machen (das mit dem brüllenden Kind). Das andere hab ich einfach gemacht, als er balancierte… 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.