Tagschatten Kostüm | DIY Lightfury costume

Mit Dragons-3 im Kino war klar, dass dieser Wunsch kommen würde: Ein Tagschatten-Kostüm!
Mal wieder extrem kurzfristig vor Fasching, aber gut… Was tut man nicht alles.
Also habe ich mein eigenes Ohnezahn-Tutorial von vor 2 Jahren mal wieder bemüht 😀 Denn das Kostüm kann man problemlos auch in weiß nähen.

With Dragons-3 out, it was only a matter of time before one of my kids would ask for a lightfury costume.
Pretty shirt notice for Carnival, as usual, but – hey – why not?.
So I went to my own Nightfury / Toothless costume tutorial and set to work – because you can, of course, make this costume using white material 😉

Ich bin verliebt!
I’m absolutely in love! 

Die einzige Modifikation, die ich vorgenommen habe, ist dass Madame keinen Zackenkamm auf dem Kopf und weniger Kopfzacken hat (=weniger Arbeit). Dafür hat sie 2 intakte untere Schwanzflügel, keine Protese wie Ohnezahn (=unfassbar viel umständlicher zu nähen und mit viel Gefluche entstanden). Der Rest ist gleich. Also 3 Kostümteile: Hoodie mit Kopf, Flügel (abnehmbar) und Drachenschwanz.

The only change I made was that madame doesn’t have those head spikes toothless has, and she has fewer horns (=less work). But she has two lower tail wings, no prothesis like toothless has (=incredibly more exhausting to make and accomplished only with a massive amount of swearing). Everything else is the same as on the nightshade – so the costume is made up of three parts: a hoodie with the head, wings (detachable) and the dragon tail.

Und weil ich bei der Gelegenheit festgestellt habe, dass es dieses (seit 2 Jahren wirklich sehr beliebte) Tutorial bisher nur hier im Blog und noch nicht auf Youtube gibt, habe ich diesmal einfach mitgefilmt. 🙂
Falls Ihr also noch mega-kurzfristig zu Fasching 2019 ein Tagschattenkostüm oder ein Nachtschattenkostüm / Ohnezahnkostüm abzuliefern habt, abonniert schonmal den mommymade-Kanal: denn die Tage wird das Tutorial dort online gehen:
www.youtube.com/mommymade

One thing this short notice request reminded me of, is that this tutorial of mine has been on the blog and very popular for 2 years now, but there’s no video tutorial on my youtube channel yet. So I decided to take care of that while making this costume 🙂
So if you still need to make a lightfury or a nightfury costume or toothless costume for carnival 2019 – make sure you subscribe to my channel on youtube, because the tutorial will be up there very soon:
www.youtube.com/mommymade

Ansonsten gibt es die schriftliche Anleitung, ein Plotter-Freebie für die Ohnezahn-Schuppen, sowie ein Freebie-Schnittmuster für den Drachenschwanz und eine Anleitung für die Erstellung eines Flügel-Schnittmusters natürlich weiterhin hier im mommymade-Blog.

In the meantime you can still find the free instructions for the costume, a free cutting file for toothless‘ head scales, a free pattern for the dragon tail and instructions on making a wing pattern and sewing those detachable wings on my blog, right here.

Ich wurde gerade in Bezug auf das Ohnezahn-Tutorial, aber auch sonst, schon ein paar mal gefragt, wie man sich für derartige Freebies und Tutorials ggf. erkenntlich zeigen oder meine Arbeit generell unterstützen könnte. Dass Ihr das teilweise fragt, freut mich wirklich sehr.
Danke dafür! Ich dachte, ich greife das an dieser Stelle einmal kurz auf.
Es gibt es unterschiedliche Möglichkeiten, dies zu tun:
– Ihr könnt den mommymade-Youtube-Kanal abonnieren: https://goo.gl/VtkPxE
– Ihr könnt mommymade auf facebook ein LIKE geben: www.facebook.com/mommymadeDIY
Follower-Zahlen erhöhen mommymade’s Reichweite 🙂
– Ihr könnt auf beiden Kanälen Beiträge von mommymade, die Euch gefallen, mit einem LIKE oder einem Herzchen oder ähnlichem versehen – auch das hilft der Reichweite vor allem auf facebook enorm.
– Ihr könnt Materialien, die Ihr benötigt und gedenkt online einzukaufen, über Affiliate Links auf diesem Blog einkaufen – also auf einen Shop-Banner oder einen der von mir in der Materialliste aufgeführten Links auf dem mommymade-Blog klicken und dann dort einkaufen. Ich erhalte für über diese Affiliate Links getätigte  Einkäufe eine kleine Provision. Die Einkaufspreise für Euch ändern sich für Euch dadurch nicht. Es sind die gleichen wie die, wenn Ihr über Euren Browser und die Eingabe einer Shop-URL ganz normal online shoppt.
– und zu guter letzt könnt Ihr mir, so Ihr das möchtet, auch eine kleine Spende über Paypal zukommen lassen.

Falls Euch also eine meiner Anleitungen gefallen hat, Euch weitergeholfen hat, Ihr eins meiner Gratis-Schnittmuster verwendet habt und etwas tolles daraus entstanden ist, für das Eure Kinder Euch lieben und für das Ihr viele „aaah“s und „ooohs“ geerntet habt, und Ihr Euch dafür bei mir erkenntlich zeigen und/oder meine Arbeit unterstützen möchtet, freue ich mich über jede Art der obengenannten Unterstützung – und natürlich auch nach wie vor immer sehr über eine liebe Mail, Fotos, und/oder Verlinkungen auf facebook oder Instagram. Vielen Dank dafür! :-*

Several people have asked me, how they can show their appreciation for my free tutorials or patterns or how you can support my work. The fact that I receive these kind of questions alone, makes me really happy. Thank you for that!
Anyway, I thought I’d take the opportunity to post a quick answer to that here today.
There are several ways to do so:
– You can subscribe to my Youtube channel: https://goo.gl/VtkPxE
– You can LIKE mommymade’s facebook page: www.facebook.com/mommymadeDIY
Higher numbers of followers always enhance mommymade’s reach, which is very helpful 🙂
– On both platforms you can help by „like“ing mommymade posts that you like, or marking them with a heart or a laughing smilee. Specially on facebook that really helps when it comes to visibility and reach.
– You can buy materials you need for making something you found a mommymade-tutorial for by using an Affiliate Link or by clicking on a shop’s banner ad on my blog. I receive a small commission for sales made through said links or banner ads. The prices you pay for items bought through one of these links is no different to the prices you’d pay when accessing these webshops by tiping the URL into your browser.
– and, if you wish to do so, you can send me a small donation through Paypal.

So if you liked one of my tutorials here or on youtube, if my instructions helped you with one of your projects, if you’ve used one of my Freebies to make something wonderful that you kid loves and that got you a lot of „uuuh“s and „aaah“s, and you want to show your appreciation and support my work – I’m very happy about any one of said forms of support. And of course am always thankful for emails, pictures and / or Links to my pages on facebook or Instagram.
Thank you very much! :-*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.