Nahtzugabe | ohne Nahtzugabe zuschneiden , Nähen ohne Nahtzugabe – eine Demonstration

Nahtzugabe | ohne Nahtzugabe zuschneiden , Nähen ohne Nahtzugabe – eine Demonstration
Was passiert wenn man ohne Nahtzugabe zuschneidet oder wie es so schön heißt: ohne Nahtzugabe näht? Kann man ohne Nahtzugabe nähen? Was ist die Nahtzugabe ? Wie breit muss die Nahtzugabe sein ? Wie hält man die Nahtzugabe ein? Sind Schnittmuster mit oder ohne Nahtzugabe besser? – all diese Fragen beantworte ich in diesem Video – nehmt Euch nen Tee, es wird einiges demonstriert, weil ich der Überzeugung bin, dass Dinge zu sehen zu mehr Erkenntnis und Verständnis führt, als ein einfaches „weil das so ist“

Gerade am Anfang ist die Nahtzugabe oft ein wenig verwirrend – manche nehmen immer für alles einfach 1cm, andere 0,7cm… macht es einen Unterschied, wie breit ich sie wähle? und wenn ja: welchen? Was bedeutet das für mich beim Nähen? Wie groß sollte meine Nahtzugabe sein, und wie halte ich sie ein?
Und warum ist es überhaupt so wichtig, die Nahtzugabe einzuhalten? Was bedeutet das denn in der Praxis?

und dann ist da noch die Frage: was passiert, wenn ich die Nahtzugabe NICHT einhalte?
Was, wenn ich eine bestimmte Breite beim Zuschnitt hinzufüge, bzw. mit zuschneide, weil sie im Schnittmuster enthalten ist, und ich dann aber in einem anderen Abstand vom Rand des Stoffes nähe?
„ohne Nahtzugabe nähen“ hört man in diesem Zusammenhang auch immer mal wieder.

Gerade in Gruppen auf facebook geht es zu dem Thema oft heiß her..
Die einen verdrehen die Augen und schimpfen, wenn jemand sagt, er würde das machen. Für andere ist es eine oft gewählte Praxis und legitimes Mittel.

Ich bin sicher (weil auch ich mal Nähanfängerin war), dass es zur Nahtzugabe und dem, wie sie sich insbesondere bei Kleidungsstücken auswirkt den Ein oder Anderen Knoten im Hirn, evtl sogar Denkfehler gibt.
Wenn ich einem Schnitt nach Außen hin 1cm zugeben kann/soll, um zu nähen.. warum sollte ich den nicht auch ringsherum wegnehmen können?!?

Die Antwort: kann man machen! Funktioniert ohne Probleme ! – In bestimmten Fällen.
Nämlich zum Beispiel bei geradlinigen Teilen… rechten Winkeln… Viereckigen Schnittmusterteilen für Taschen, zum Beispiel.
ABER: Schnittmuster für Kleidung bestehen leider nicht nur aus parallelen, gerade verlaufenden Linien. und dann passiert ein bisschen mehr / anderes, wenn man etwas parallel weg nimmt (z.N. indem man ohne Nahtzugabe zuschneidet oder  ohne Nahtzugabe näht), als wenn man nach außen parallel etwas hinzugibt (eine Nahtzugabe), um auf der Linie zu nähen.

Und was das bedeutet, das möchte ich Euch in diesem Video vor Augen führen.
Nehmt Euch nen Tee, es ist recht ausführlich geworden. Ich hoffe, es trägt zu einem besseren Verständnis bei 🙂

Merkt Euch diesen Beitrag zum Thema Nahtzugabe / Nahtzugabe weglassen / ohne Nahtzugabe nähen auf Pinterest!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.