Anhänger aus Schrumpffolie | shrinking foil charms tutorial

Ich hab was neues im Bastelsortiment!
Und es nennt sich: Schrumpffolie.
Lustige Sache; Tolles Gimmick.
Musste ich natürlich ausprobieren. 🙂

Schrumpffolie lässt sich bemalen und bestempeln und wird anschließend im Backofen, Dabei schrumpft sie ein, wird dicker und fest. Und – schwupp – hat man ein kleines Plastikexemplar dessen, was man gerade gemalt hat. Und dieses Teil kann man dann widerum für alles mögliche Benutzen. Schrumpffolie eignet sich also für Schlüsselanhänger, für Haarspangen, für Anhänger an Ketten oder Armbändern…zu Dekozwecken….und für vieles mehr.

 

I’ve found a new craft supply and it’s called: shrinking foil!
Funny stuff, which, of course, I had to try 🙂

you can draw, color or stamp on shrinking foil and then heat it in your oven, which makes it shrink and become thicker and hard. And – tadaa – you end up with a miniture plastic version of your drawing, which you can then use as a charm on a key chain, bracelet or necklace…on barrettes or for decoration…etc.

 

Heute möchte Ich Euch zeigen, wie Ihr Schlüsselanhänger daraus mit Euren Kindern machen könnt. Das Ganze eignet sich so nicht nur als lustige Bastelei an verregneten Tagen, sondern vor allem ganz hervorragend als Projekt für den Kindergeburtstag, bei dem die Kinder dann im Resultat gleich etwas tolles als Mitgebsel haben, das sie selbstgemacht haben und mit nach Hause nehmen können. Leicht vorzubereiten und als Projekt nicht allzu langwierig.

Davon abgesehen eignet es sich ja vielleicht für Euch noch als ein hübsches, kleines, schnellgemachtes Geschenk für den bevorstehenden Vatertag 😉

Today I want to show you how you can make little charms for a key chain with your kids. It’s a fun little project for rainy days, but especially for birthdayparties. You can prepare it and the project itself is not too long for even small kids. And at the end of the party they each have a nice little gift to take home.

Apart from that it just might be a nice little last minute present you can make with your kids for the upcoming Father’s Day 😉

Ihr braucht für die Schlüssenanhänger:

  • Schrumpffolie (ich nehme für dieses Projekt lieber die von efco, weil ich dann ein Loch mit dem Locher machen kann, das nach dem Schrumpfen noch die richtige Größe für die von mir verwendeten Mini-Karabiner hat.
    (Es gibt sie von unterschiedlichen Herstellern. HIER habe ich schonmal die 2 bekanntesten verglichen – vielleicht hilft Euch das bei der Entscheidung weiter, welche Folie Ihr für welche Art von Projekt kaufen möchtet.)
  • ggf. Stempelmotive und Stempelfarbe, alternativ (besser) gedruckte Vorlagen zum Ausmalen, ca. 5cm breit und 4-10cm hoch
  • Bleistift für die Konturen, falls Ihr nicht stempelt
  • Buntstifte zum Ausmalen
  • Locher
  • Nagelschere
  • Euren Backofen
  • Schlüsselanhänger (mit oder auch ohne Mini-Karabiner)

You will need:

  • shrinking foil (I use efco because it allows me to use a standard hole puncher to make holes which are still the right size to use on my mini-carabiners once it’s shrunk). I made a video comparing the two major brands available in Germany HERE
  • stamps and stamping color or alternatively (even better): printed pictures/drawing patterns, approx. 5cm wide and 4-10cm tall
  • a pencil for making the outlines, if you don’t want to stamp them
  • colored pencils
  • a hole puncher
  • nail scissors
  • your oven
  • key rings with or without mini-carabiners attached

 

Hier könnt Ihr Euch das Tutorial ansehen – wer lieber liest, liest einfach weiter 😉
Here’s the video-Tutorial in German…or you can just continue reading 😉

 

1) Stempelt Eure Vorlage auf die rauhe Seite der Schrumpffolie oder legt eine Vorlage unter und paust mit Bleistift die Konturen auf die rauhe Seite der Schrumpffolie ab.
Für einen Kindergeburtstag könnt Ihr diesen Schritt bereits gut vorher erledigen. Größere Kinder können auf der Party natürlich auch selbst abpausen…oder Ihr macht – noch schöner! – Anhänger komplett ohne Vorlage. Lasst die Kinder einfach malen, was sie wollen. Gerade als Geschenk für Papa sicher die individuellere Lösung 😉

stamp your drawing pattern onto the rough side of your shrinking foil, or put your printed drawing pattern under your shrinking foil and trace the outlines onto the rough side of the foil with a pencil.
For a birthday party, you can prepare these ahead of time. Bigger kids can, of course, trace pictures themselves at the party…or just let them all draw without a template! Even nicer! Much more unique, especially if you’re thinking of making a present for Daddy 😉

 

2) lasst die Kinder das Bild auf der rauhen Seite der Schrumpffolie mit Buntstiften ausmalen. Oder lasst sie eben, wie gesagt: einfach etwas mit Buntstiften auf die rauhe Seite malen oder schreiben

Let your kids color the image in with colored pencils (on the rough side of the shrinking foil). Or, as suggested above, just let them draw or write whatever they want onto it.


3) Locht mit dem Locher oben ein Loch in die Folie und schneidet Euer Motiv mit einem zusätzlichen Rand von ca. 5mm rundherum aus.

Punch a hole into the foil where you want to hang your charm and cut out your picture with an additional edge of about 5mm.

 

4) Legt Eure(n) Anhänger mit der rauhen Seite nach oben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und in den nach Herstellerangaben der Schrumpffolie vorgewärmten Backofen.
Und jetzt wird es spannend! Lasst die Kinder (sofern es nicht zu viele auf einmal sind) ruhig zugucken. Das ganze Spektakel dauert nur wenige Minuten.
Die Folie krümmt sich im Ofen zunächst ganz fürchterlich zusammen (im Videotutorial habe ich Euch diesen Moment auch mitgefilmt). Nicht erschrecken! – das gehört so.

Put your charms on a baking tray with a baking sheet on it, and into your preheated oven (according to the instructions on your shrinking foil). And now watch the magic!
Let your kids watch (if there’s not too many at the party)! The whole thing only takes a few minutes.
The foil begins to crumple up terribly (you can see this in my video tutorial). Don’t panic! This is perfectly normal.

Dann schrumpft sie und legt sich wieder glatt hin. Sobald das geschehen ist, könnt Ihr sie aus dem Ofen nehmen. Ich stelle dann gerne noch schnell einen Topf oder eine Pfanne drauf, oder lege Marmorplatten oder ähnliches auf, damit die Anhänger auch wirklich flach werden.

Und dann sind sie schon fertig!
Schnell und einfach.

Then it shrinks and lays back down flat. Once that’s done, you can remove it from the oven. I like to put a pot or pan or something heavy on the charms right after taking them out, to make sure they dry out flat.

And then they’re done!
Quick and easy!

 

Ich wünsche viel Spaß beim Ausprobieren!

Enjoy having a go!

 

verlinkt bei KiddiKram

*********
Verwendetes Material:
Schrumpffolie von HIER*
Schlüsselanhänger mit Mini-Karabiner von HIER*
Buntstifte waren DIESE* und DIESE*
Stempelset mit Einhorn und Regenbogen waren DIESE*

Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliate Links

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.