Autoreise mit Kids geplant?

Die Ferien stehen vor der Tür!
Habt Ihr eine Reise mit dem Auto geplant? Dann könnt Ihr für Eure Kids ab 3 (ab Autositz Klasse II) vielleicht ein Kinder-Nackenhörnchen und ein passendes Gurtpolster gebrauchen!


Dann ist nämlich Schluss mit Problemen wie „Gurt kratzt“, „Kopf fällt nach vorne“, „Nacken tut weh“, „steifer Hals“…und die bisherige Erfahrung zeigt, dass die kleinen Reisenden die Dinger echt lieben 🙂
Zu finden, wie immer, in meinem Shop.
und für all diejenigen, die gerne/lieber selber nähen, gibt es auch das Ebook 🙂

0 Kommentare

  1. Ich habe auch schon mehrere Autoreisen mit Kindern gemacht. Manchen ist es ja zu stressig, aber ich finde mit der richtigen Planung geht das gut. Was zu beachten ist, sind die Benzinkosten, die ich mit dem Spritrechner vorher berechne. Habe nämlich festgestellt, dass man dadurch einiges an Geld einsparen kann.
    Außerdem am Besten vorher überlegen, wie die Verpflegung aussehen soll.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.